Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Anfällig mit Atemwegsinfekten

Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 11. 2017 [23:09]
Catrin
Themenersteller
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 5
Hallo zusammen. Ich bekomme seit Juli 2016 Tysabri. An sich vertrage ich das Medikament total gut, aber habe dafür häufig mit Atemwegsinfekten zu kämpfen. Geht das jemanden von euch genauso? Wie wird es bei euch behandelt? Jetzt habe ich mit der MS keine Probleme, aber dafür mit Infektionen. Würde mich über eure Kommentare freuen. Lg Catrin
Verfasst am: 04. 11. 2017 [11:29]
Sarah1280
Dabei seit: 08.10.2015
Beiträge: 9
Hallo Catrin,
ich nehme seit Januar 2016 Tysabri und hatte das erste Jahr auch ein Infekt nach dem nächsten, meistens begann es etwa 3/4 Tage nach der Tysabri Gabe und hat sich gehalten bis 3/4 Tage vor der nächsten Infusion , äußerst nervig....ich hatte das damals mit meinem Hausarzt besprochen da ich wg.den Infekten immer bei ihm war und nicht beim Neurologen und er empfahl mir Vitamin C und Zink und mit jedem Monat wurden die Infekte weniger und ich kann sagen das ich in diese Jahr 2017 lediglich im März /April einen Infekt mit nasennebenhöhlenentzündung hatte, ansonsten bin ich (vielleicht dank Vitamin C und Zink ) verschont geblieben. ...wäre vielleicht einen Versuch wert....
Verfasst am: 04. 11. 2017 [23:21]
Catrin
Themenersteller
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 5
Hallo Sarah1280,
vielen Dank für deine Nachricht. Bei mir ist es manchmal auch 3/4 Tage nach der Infusion. Meistens alle 2 Monate habe ich einen Atemwegsinfekt und muss dann immer Antibiotika nehmen. Musste letzte Woche erst wieder nehmen und jetzt habe ich schon wieder Schnupfen. Bin mittlerweile ganz schön verzweifelt. Meine Hausärztin kommt sagt in letzter Zeit immer, dass auch durch eine Allergie sein kann. So ein Quatsch finde ich. Überlege zu wechseln. Sie verunsichert mich total. Wie nimmst du Vitamin C und Zink zu dir? Man hört und liest immer das Vitamin C für das Immunsystem wichtig ist, aber ich weiß nicht wie es am besten zu mir nehmen kann.
Verfasst am: 05. 11. 2017 [11:43]
Sarah1280
Dabei seit: 08.10.2015
Beiträge: 9
Also am besten bewährt habe sich bei mir Kapseln, müssen nicht die teuersten sein, ich habe schon welche aus der Apotheke gekauft, aber im Grunde sind die vom Rossmann von altapharma ( Zink+Vitamin C Depot, kosten ca.2€ für 60 Stück ) vollkommen ausreichend und gut, haben die gleiche mg Menge wie die aus der Apotheke. Ich nehme immer Kapseln mit mind.300mg Vitamin C, Zink immer 5 mg.
Verfasst am: 05. 11. 2017 [17:59]
susaen
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 874
Hi Catrin,

hattest du wirklich einen bakteriellen Infekt? Hat die Ärztin einen Abstrich gemacht um zu prüfen, ob es die richtigen Antibiotika sind?

Wenn es die falschen Antibiotika sind, wirken die nicht richtig und kurze Zeit später bricht der Infekt wieder aus.

Bei einem viralen Infekt können Antibiotika das Immunsystem weiter schwächen, so das der Infekt sehr lange braucht, bis der ausgeheilt ist.

Wichtig bei Tysabri ist, dass du vor jeder Infusion ein großes Blutbild und die Entzündungswerte kontrolieren lässt.

Grüße
susaen
Verfasst am: 05. 11. 2017 [22:01]
Sarah1280
Dabei seit: 08.10.2015
Beiträge: 9
@susaen: ich gehe mal stark davon aus das wahrscheinlich kein bakterieller Infekt vorlag....viele Hausärzte verschreiben einfach gerne oder wenn man häufiger erkältet ist Antibiotika, was natürlich dem Immunsystem noch weiter zusetzt.

Zum Thema Blutkontrolle bist du nicht korrekt inormiert, unter Tysabri wird eine Blutkontrolle alle drei Monate empfohlen, so die offiziellen Leitlinien von Biogen....
Verfasst am: 05. 11. 2017 [22:25]
susaen
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 874
Hi Sarah1280

"Sarah1280" schrieb:

Zum Thema Blutkontrolle bist du nicht korrekt inormiert, unter Tysabri wird eine Blutkontrolle alle drei Monate empfohlen, so die offiziellen Leitlinien von Biogen....


außer bei Infekten oder Auffälligkeiten bei einer Quartalskontrolle.

Denn bei einer aktiven Infektion darf kein Tysabri gegeben werden. In der MS Ambulanz haben die vor jeder Tysabriinfusion Blut abgenommen und auch der Urin wurde untersucht. Die Ergenbisse waren innerhalb einer Stunde als da...

Auch das steht in den Leitlinien für Tysabri mit drin...


Vor jeder Natalizumab-Infusion muss klinisch eine Infektkonstellation ausgeschlossen werden. Im Falle einer Leukozytopenie oder einer deutlichen Leukozytose ist ein Differentialblutbild notwendig.


http://www.kompetenznetz-multiplesklerose.de/wp-content/uploads/2017/09/KKNMS_Qualit%C3%A4tshandbuch_2017_webfrei.pdf

Grüße
susaen
Verfasst am: 06. 11. 2017 [22:56]
Catrin
Themenersteller
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 5
Hallo Sarah1280,
Vielen Dank für deine Info. Habe mir heute die Kapseln besorgt und ich hoffe das mir auch hilft.
Lg Catrin
Verfasst am: 06. 11. 2017 [23:00]
Catrin
Themenersteller
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 5
Hallo Susaen,
Vielen Dank für deine Nachricht. Leider hat meine Hausärztin noch nie einen Abstrich gemacht und das Blut nur gelegentlich angeschaut. Deswegen will ich unter anderem auch wechseln zu einem anderen Hausarzt.
Lg Catrin
Verfasst am: 10. 11. 2017 [23:40]
susaen
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 874
Hi Catrin,

"Catrin" schrieb:

Leider hat meine Hausärztin noch nie einen Abstrich gemacht und das Blut nur gelegentlich angeschaut. Deswegen will ich unter anderem auch wechseln zu einem anderen Hausarzt.


es gibt immer mehr teilresistene Erreger, gerade bei chronisch Kranken können harmlose Infekte auch mal ausarten.

Aus dem Grund sollte vor jedem Antibiotikaeinsatz ein Abstich gemacht werden, es gibt sogar Ärzte die wollen das zur Vorgabe machen.

Auch Blutuntersuchungen gehören mit dazu. Mind. ein großes Blutbild mit Entzündungswerten. Bei bedarf auch noch die Immunglubiline um zu schauen, wie es sich mit deiner Abwehr verhält.

Ansonsten heißt es aktuell immer Händewaschen und wenn das nicht geht, eine Händedesinfektion aus der Apotheke für medizinisches Personal!

Grüße
susaen




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.