Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Muskelenzymwerte CK und CK-MB erhöht. Kennt das jemand?

Autor Nachricht
Verfasst am: 05. 04. 2017 [11:01]
Regentänzer
Themenersteller
Dabei seit: 28.02.2017
Beiträge: 16
Hallo zusamnen,

bei mir ist MS noch nicht sicher diagnostiziert. Ich bin noch in der Befundung. Nun hat meine Neurologin bei mir erhöhte Muskelenzymwerte festgestellt: CK bei 212 U/l und CK-MB bei 61 U/l. Auch die Eosinophile sind erhöht. Ich habe neben Taubheitsgefühlen im Gesicht und der linken Körperhälfte, Sehstörungen und Schwindel seit 3 Monaten Fatigue, Muskelschmerzen, -Krämpfe und -Schwäche.
Daher die Blutuntersuchung.
Hat das jemand von Euch auch? Bin jetzt in die Uniklinik überwiesen worden.

Viele Grüße,
Regentänzer
Verfasst am: 01. 05. 2017 [17:42]
Volker69
Dabei seit: 19.09.2014
Beiträge: 2
Sorry, war länger nicht hier.
Bei mir war es am Anfang genauso. Die Symptome die du beschreibst waren bei mir am Anfang gleich. Dachte damals ich hab einen Schlaganfall. Bei den ersten Untersuchungen kamen genau diese erhöhten CK-Werte zum Vorschein. Blutentnahme war morgens nüchtern. Der Arzt fragte ob ich vorher gejoggt hätte.
Der erste Verdacht war dann Borreliose. Inzwischen sicher MS und Restless Legs.
Volker
Verfasst am: 01. 05. 2017 [19:55]
Regentänzer
Themenersteller
Dabei seit: 28.02.2017
Beiträge: 16
Hallo Volker69,

danke für Deine Antwort. Mittlerweile habe ich auch ein neues SSEP hinter mir, was ebenfalls eine verlängerte Latenz aufweist. Der Neurologe glaubt immer noch nicht an MS.
Aber am 10. Mai erfolgt ein Kontroll-MRT.

War bei Dir das MRT direkt auffällig? Wurde gleich zu Beginn eine LP gemacht? Wieviel Zeit verging bis zur Diagnose? Hast Du die schubförmige Variante oder PPMS? Nimmst Du Medikamente? Und wie geht es Dir mittlerweile?

Viele Grüße,
Regentänzer




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.