Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Schub ?!

Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 12. 2017 [10:32]
Lisa2906
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2016
Beiträge: 90
Hallo ihr lieben (:

Ich melde mich auch mal wieder. Nach langer langer Beschwerdefreier Zeit , stehe ich heute morgen auf , und habe ziemliche Kopfschmerzen die man aber auch in den Augen lokalisieren kann. Dazu kommt das ich beim sehen hin und wieder alles nicht so scharf sehe wie sonst. Und das obwohl ich meine Brille auf habe.

Meine Frage ist jetzt Nur , könnte das ein Schub sein? Oder macht man sich nur verrückt ?

Lg , Lisa (:
Verfasst am: 28. 12. 2017 [12:19]
Glückskind66
Dabei seit: 28.07.2014
Beiträge: 4058
Hallo Lisa,

beides ist wahrscheinlich möglich. Leider.

Ein Schub soll es ja erst sein, wenn die Beschwerden länger als 24 Stunden anhalten. Die sind ja noch nicht um.

Kopfschmerzen können auch einen anderen Grund haben.

Gönne dir einfach Ruhe und, wenn Du ein gutes Mittel gegen Kopfschmerzen hast, versuche dieses aus. Auf alle Fälle nicht so sehr darauf konzentrieren, das hilft ganz bestimmt nicht.

Alles Gute

Marga

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.2017 um 12:19.]
Verfasst am: 28. 12. 2017 [12:30]
Lisa2906
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2016
Beiträge: 90
Hallo Marga ,

Noch so lange mit den Kopfschmerzen auskommen ? Nicht mal eine Tablette hilft.

Es fühlt sich eher an als ob die schlimmer werden.
Wie ich diese Ungewissheit hasse ..


Lg Lisa
Verfasst am: 28. 12. 2017 [12:56]
Eldi66
Dabei seit: 03.02.2015
Beiträge: 502
Hallo Lisa,
Kopfschmerzen sind übel und können viele Gründe haben.
Die meisten davon sind harmlos.
- Nackenverspannungen
- zu wenig getrunken
- zu viel Stress
- schlecht geschlafen

Ich würde da mal gucken, ein wenig deinen Nacken massieren, Dehnungsübungen machen und
viel trinken. An die frische Luft gehen und sich beschäftigen.Manchmal hilft ein Kaffee.

Falls das alles nicht hilft und sogar schlimmer wird, kannst du zum Arzt gehen.
Viele liebe Grüße und gute Besserung
Elli
Verfasst am: 28. 12. 2017 [17:26]
Aorta
Dabei seit: 25.01.2013
Beiträge: 179
hallo,

kopfschmerzen kann leider auch zur ms gehören.
als es bei mir damals losging, hatte ich zuvor 3 wochen kopfschmerzen, übelkeit und erbrechen.
sonst keinerlei symptome.

leider half damals auch kein medi gegen die kopfschmerzen.
erst nach der gabe von urbason ging es mir besser. das war mein 1. schub.

wenn es dir insgesamt nicht besser geht, suche zeitnah eine neuro klinik auf.

übrigens, ich liebe china öl, wenn ich kopfschmerzen habe.

gute besserung!

Verfasst am: 28. 12. 2017 [18:12]
Lisa2906
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2016
Beiträge: 90
Hallo ihr lieben ,

Erst einmal Danke für eure lieben Vorschläge (:
Mittlerweile geht es bisschen besser , ganz weg ist es aber noch nicht (Nach einer Stunde Schlaf zu der man sich gezwungen hat ).
Ich hoffe ja das der Kopfschmerz morgen weg ist.

Und komischer weise bin ich an solchen Tagen dann meist immer allein zuhause. icon_biggrin.gif blöder Zufall immer.

Lg Lisa




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.