Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Guten Morgen

Autor Nachricht
Verfasst am: 10. 05. 2017 [12:33]
andrea padberg
Themenersteller
Dabei seit: 28.01.2017
Beiträge: 16
Habe seit Juli die Diagnose ms in der zwischen Zeit 6 schübe habe bis Januar rebif und ab dannplegridy beides nicht vertragen nehme jetzt aubagio hat jemand Erfahrung damit und welche ms schwester dafür zuständig ist l. G. Andrea
Verfasst am: 10. 05. 2017 [18:29]
madita1
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 1832
Hallo Andrea, mal was anderes. Dein Name ist mir von früher bekannt. Woher kommst Du? Aus NRW?

Zu Deiner Frage. Die MS Schwester müsste von der Herstellerfirma sein. Frage da am besten bei Deinem Arzt nach, der sollte es wissen, und sie an Dich weiterleiten.

Wünsche Dir ganz bald Stabilität. LG Madita
Verfasst am: 12. 05. 2017 [13:21]
kleinerAffe
Dabei seit: 12.05.2017
Beiträge: 1
Hallo, ich nehme seit gestern Aubagio.
Habe öfter gelesen, dass man Probleme mit dem Magen oder Darm hat. Da hatte ich Glück und habe keinerlei Probleme gehabt. Ich habe so zwischen 4-5 Stunden nach Einnahme ein Kribbeln in Armen und Beinen gefühlt. Dann wurde mir etwas „anders“ im Kopf und auch noch etwas schwindlig. Dazu noch sehr müde und habe noch starken Heißhunger verspürt.
Es war jetzt nicht so schlimm wie bei den Interferon Spritzen aber ich kann mir das auch nicht täglich vorstellen. Ich muss ja irgendwie meinen Jobs und sonstigen Aktivitäten nachkommen...

Wie sieht es bei Dir bisher aus? Wie verträgst Du das?
Viele grüße
Verfasst am: 12. 05. 2017 [19:17]
andrea padberg
Themenersteller
Dabei seit: 28.01.2017
Beiträge: 16
Mir ist es ein bisschen schwindelig aber sonst merke ich noch keine nebenwirkung




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.