Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Med.-Umstellung

Autor Nachricht
Verfasst am: 07. 11. 2017 [19:18]
blaue wolke
Themenersteller
Dabei seit: 20.05.2016
Beiträge: 95
Hallo ihr Lieben

ich habe seit 2014 Avonex inj., habe eine mittelschwere Depression, darum wollte
meine MS-Ärztin mich jetzt umstellen auf Copaxone.
Hat jemand schon Erfahrung damit?


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.2017 um 19:19.]
Verfasst am: 10. 11. 2017 [22:12]
Tina68
Dabei seit: 21.10.2013
Beiträge: 95
Hallo blaue wolke,

Leider kann ich dir keine Antwort auf deine Frage geben. Ich hatte weder eine Therapie mit Avonex oder Copaxone.

Da dir aber hier niemand antwortet, versuche es doch einfach mal im Experten Chat und frage dort um Rat.

Liebe Grüße, Tina
Verfasst am: 10. 11. 2017 [23:17]
susaen
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 931
Hi blaue wolke,

Copaxone gibt es seit über 20 Jahren, mittlerweile ist auch ein Generika auf dem Markt (Clift).

Leider wurde das Forum vor ein paar Jahren neu aufgelegt und die ganzen alten Berichte gelöscht.

Das Forum von Teva (Hersteller von Copaxone) ist https://www.aktiv-mit-ms.de/

dort sind auch mehr Berichte zu finden, als im Forum von Biogen (Avonex, Plegridy, Tecfidera, Tysabri, Zinbryta)

Grüße
susaen




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.