Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Unbeantwortetes Thema

Aktivrollstuhl

Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 04. 2017 [19:32]
Schnucky
Dabei seit: 19.04.2014
Beiträge: 47
Hallo zusammen,

ich habe mir im März einen Aktivrollstuhl mit e-motion verschreiben lassen.

Das Laufen klappt leider nicht mehr so gut und nachdem ich Ende Februar mit der Familie von meinem Freund,

auf dem weg zu einem nahegelegenen Spielplatz,

getragen werden musste, haben wir uns für einen Rollstuhl entschieden.

Ich habe mich auch vorab beim Sanitätshaus informiert, was auf der Verordnung stehen muss.

Das mit den e-motion ist zustande gekommen da ich auch eine Schwäche im linken Arm habe.

Als ich heute im Sanitätshaus angerufen habe, wurde mir eine Nummer von meiner Krankenkasse gegeben um dort nachzufragen.

Ich war schockiert als die mir sagten ich bekommen nur einen normalen Rollstuhl,

klar geht das wenn man nicht wendig sein muss und jemanden hat der einem das Ding aus dem Auto holt.

Aber ich möchte eben nicht auf fremde Hilfe angewiesen sein.

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen mit der Krankenkasse gemacht und kann mir ein paar tipps geben?

Lg





 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.