Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema mit vielen Antworten

Elektrorollstuhl oder E-Scooter

Autor Nachricht
Verfasst am: 29. 06. 2016 [19:13]
Thommy
Themenersteller
Dabei seit: 08.05.2016
Beiträge: 16
Liebe Gemeinschaft,

Dies ist meiner erster Beitrag hier, also: Hallo an alle!

Ich hatte im letzten Jahr zwei Schübe. Der Zweite wurde als solcher (Auch von Mir, In Zukunft bin Ich schlauer) nicht erkannt, weil er unmittelbar nach dem anderen begann. So kreuchte Ich drei Monate durch die Gegend, bis Ich Mir Irgendwann gesagt habe:"Nein, das ist selbst für diese Krankheit nicht normal. Dann kam raus, dass ein weiterer Schub dafür verantwortlich war. Dumm gelaufen. Shit happens icon_smile.gif Ich werde in Zukunft wohl eine Gehhilfe benötigen.

Meine Frage wäre: Hat jemand Erfahrung damit, wie das Einkaufen mit E-Rollstuhl oder E-Scooter abläuft?

Ich müsste Mich wohl für eines von Beiden entscheiden und meine Krankengymnastin sagt vehement Ich wäre mit Sicherheit noch kein Kandidat für einen Rollstuhl, also denke Ich an einen E-Scooter, kann Mir aber nicht vorstellen, wie man damit z.B. in einen Supermarkt kommen sollte. Sollte jemand damit Erfahrungen haben, wäre Ich sehr dankbar. LG Thommy
Verfasst am: 29. 06. 2016 [19:39]
wernerb
Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 1669
Hey Tommy

Wilkommen hier im Forum.

Ich habe mir die Frage auch

immer gestellt. Sitz noch nicht

im Rolli. Hab aber nen Aktivrolli

für Konzerte u. Schoppingtouren

Habe gestern beim Einkauf

einen Mann gesehen der eine

Einkaufskiste auf dem Schoß

hatte. War aber auch nur ein

Rolli ohne Motor.

Lg. Werner
Verfasst am: 29. 06. 2016 [20:25]
Thommy
Themenersteller
Dabei seit: 08.05.2016
Beiträge: 16
Vielen Dank für deine schnelle Antwort, Werner

Bei Mir müsste das wohl auf jeden Fall etwas sein, womit ich automatisch vorankomme, weil meine Arme zu

schwach sind.

Kommt man mit einem E-Scooter denn überall rein oder nur mit einem Rollstuhl?

...und Ich würde die Frage gerne auch noch auf die öffentlichen Verkehrsmittel erweitern.

Das ist für mich wirklich absolutes Neuland. Komisch was für Fragen auf einmal auftauchen, an die man vorher nie

gedacht hätte, als man noch nicht in der Situation war.

Verfasst am: 29. 06. 2016 [21:39]
wernerb
Dabei seit: 22.02.2013
Beiträge: 1669
Hey

Ist mir grade eingefallen.

Ich sehe beim Discounter auch

öfter ne Frau mit E-Rolli.
Verfasst am: 29. 06. 2016 [22:20]
Rose66
Dabei seit: 31.05.2013
Beiträge: 3397
Hallo Thommy

Mit dem E-Scooter kann man in den meisten Discountern reinfahren und einkaufen,

Man bekommt auch Hilfe, muß nur den Mund aufmachen.

Ich habe da noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, fahre bestimmt schon 3 Jahre.

Damit kann ich nur in meinem Ort rumfahren, da man damit nicht mit dem Bus fahren

kann.

Fürs Auto hab ich einen E-Rolli damit ich auch unterwegs sein kann.

Es ist gut, daß es das alles gibt damit man nicht zuhause versauert.

Wünsche dir alles gute und mach das Beste draus.

LG Marlis
Verfasst am: 30. 06. 2016 [10:13]
Thommy
Themenersteller
Dabei seit: 08.05.2016
Beiträge: 16
Zunächst muss Ich mich nocheinmal bedanken. Ich bin wirklich von dieser Hilfsbereitschaft hier so vollkommen

positiv überrascht. icon_smile.gif

@Marlis: Das ist super zu wissen, mit dem Supermarkt! Ich hatte nämlich an einen E-Scooter gedacht. Soweit Ich

das sehen kann, wäre das S-Bahn fahren hier in Hamburg auch kein Problem damit. Du berichtest, dass Du noch

einen E-Rolli hast. Hat deine Krankenkasse sich an beiden beteiligt?
Verfasst am: 30. 06. 2016 [10:13]
Karlauscham
Dabei seit: 03.07.2013
Beiträge: 19
Hallo Tommy,

wenn du dir einen E Scooter anschaffen möchtest, achte darauf das der Scooter eine Straßenzulassung hat. Du darfst mit einem Scooter der keine Zulassung hat nur auf privatem Gelände fahren, ansonsten wird die Polizei dein Freund und Helfer dir den Scooter einziehen.

Den Scooter kannst du wie einen Roller mit einem kleinen Nummernschild versichern, was in etwa 50 - 60 Euro im Jahr kostet.

Wichtige Details kannst du bei Google erfragen.

Gruß Karl



Verfasst am: 30. 06. 2016 [11:51]
Thommy
Themenersteller
Dabei seit: 08.05.2016
Beiträge: 16
@ Karl: Ah, ok. Ich dachte, dass das mit der Straßenzulassung davon abhängig wäre, ob man ein "schnelles"

Modell (15 Kmh) oder ein "langsames (bis 6 Kmh) hätte. Nun hätte Ich zum Scooter noch eine Frage: Soweit Ich

das sehen konnte, zahlt die Krankenkasse nur für das Modell bis 6 Kmh und wer ein schnelleres möchte, muss

drauf zahlen. Hat denn jemand Erfahrung damit, wie es mit den Wartungskosten aussieht, wenn man ein

schnelleres Modell hat? Ich werde von Erwerbsminderungsrente leben müssen und kann Mir das wohl nicht

leisten, wenn Ich da einen Eigenbetrag leisten müsste. Bei der Anschaffung würde Mir meine Familie helfen,

aber Ich muss ja so planen, dass Ich den Unterhalt für den "Porsche" icon_smile.gif alleine stemmen könnte. Davon würde

Ich es abhängig machen, welches Modell Ich wählen würde, obwohl ein schnelleres, um von A nach B zu

kommen, doch irgendwie besser klingt.
Verfasst am: 30. 06. 2016 [15:16]
Karlauscham
Dabei seit: 03.07.2013
Beiträge: 19
Hallo Tommy,

die E Scooter die ich meine sind E- Roller mit Sattel .. siehe hier:

https://www.amazon.de/Elektroroller-SXT-H800-Elektroscooter-Nabenmotor/dp/B00MZ67Y9W/ref=pd_sim_sbs_200_1?ie=UTF8&dpID=41OPGFM3xbL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=2WV9YCEBC49K3C3YXEXV


Für diese Flitzer benötigt man ein kleines Nummernschild. Die Roller fahren zum Teil über 20 kmh.

Die E-Rollstühle bis 6 kmh sind natürlich nicht anmeldungspflichtig.
Wie du schon geschrieben hast, über 6 kmh benötigt man ein kleines Nummernschild.


Gruß Karl
Verfasst am: 30. 06. 2016 [19:25]
Thommy
Themenersteller
Dabei seit: 08.05.2016
Beiträge: 16
Ok Ich hab Mir die Seite mit den "Scootern angeschaut. Was ich meinte sind wohl eher die "Scooter" für Senioren.

Wahrscheinlich sollte Ich eher von "Elektromobilen" reden. Mit so einer kleinen Rakete würde Ich wahrscheinlich

nach aller kürzester Zeit im Straßengraben oder an einem Baum enden. icon_smile.gif

Dann hätte Ich nocheinmal die Frage (vielleicht an Marlis), ob sie denn bei dem Supermarkteinkauf auch an das

E-Mobil gedacht hat. (Eigentlich ein Selbstgänger die Frage, ne. Ist ja irgendwie nicht denkbar, das man mit so

einem Flitzer zwischen Supermarktregalen umherbraust lol icon_smile.gif, aber Ich gehe lieber auf Nummer sicher,

weil das so wichtig für Mich ist.

Aber gut, das Du diesen Irrtum bei Mir aufgeklärt hast, Karl!




 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.