Diskussionsforum

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Themen oder Kommentare veröffentlichen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema mit vielen Antworten

MS / MRT und Tattoo....

Autor Nachricht
Verfasst am: 09. 11. 2016 [08:36]
picasso65
Themenersteller
Dabei seit: 30.10.2013
Beiträge: 1896
Guten Morgen Jörg,

in renommierten Tattoo und Pircing Studios werde regelmäßige Kontrollen durchgeführt und die Bestimmungen sind sehr hoch gesteckt. Das fang bei der Hygiene an und endet bei der Nachweispflicht der Farben. Für jeden Kunden müssen z. B. neue Farbpatronen und neue Nadeln verwendet werden. Die vor dem Kunden ausgepackt werden.

Daher auch die hohen Preise im Gegensatz zu einem Garagentättowierer.

Natürlich möchte ich auch kein Vermögen ausgeben, aber wenn ich schon ein Tattoo oder Pircing haben möchte soll es auch a) gut überlegt sein und b) in einem renommierten Studio sein. Hier gilt auch immer noch die Deviese, Mundpropaganda ist immer noch die beste Werbung.

Ich hatte zu Anfang im Detail keine Ahnung von der Materie, wie Ihr in meiner Threaderöffnung sehen könnt, habe mich aber nach und nach schlau gemacht. Das kann ich auch nur jedem NEWCOMER empfehlen.

Jeder ist für sich und seinem Körper selbst verantwortlich. Zu mindestens in den meisten Fällen.

Lg tina
Verfasst am: 13. 11. 2016 [16:36]
madita1
Dabei seit: 24.01.2013
Beiträge: 1849
Hallo ihr alle. Also ich als absoluter Tattoo Gegner melde mich mal zu Wort. Als erstes stelle ich mir immer vor,
wie das Tattoo mit 80 und schlaffer Haut im Altenheim aussieht. Sorry.

Dann , was findet man schön daran sich zu tätowieren? Für mich wär da ein schöner Schmuck (Kette/ Ring) wertvoller. Aber da hat jeder seine Vorlieben.

Mal abgesehen davon, das es auch recht schmerzhaft ist, besonders im Handgelenksbereich. Und es ist immerhin
ein Eingriff, gleich einer "OP". Und da würde man ja nach einer Narkose rufen !!!!!

Ich kann nur sagen, überlegt es Euch gut, ob das sein muss. Und wenn , dann wo, denn eine OP Narbe (später)
könnte auch die Freude trüben. Auch am Bauch/Busen zB kann eine SS zu Verzerrungen des Motivs führen.

Findet man das alles OK, dann los zum stechen. LG Madita





 

Jetzt Teilnehmen    Online Registrierung


Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.