Expertenforum für Fragen rund um Multiple Sklerose

Derzeit sind Sie nicht eingeloggt und können keine eigenen Fragen stellen. Nehmen Sie jetzt teil:

Online Registrierung    Persönlicher Login

Thema ohne neue Antworten

Zinbryta bei weiteren Autoimmunerkrankung?

Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 12. 2017 [23:15]
Tina68
Themenersteller
Dabei seit: 21.10.2013
Beiträge: 95
Hallo,

Ich bekomme seit Dezember 2016 Zinbryta und habe neben der MS auch Hashimoto.

Nach der Neubewertung verstehe ich das so, dass bei Neupatienten die eine weitere Autoimmunerkrankung haben, Zinbryta nicht mehr in Frage kommt.

Warum ist das so? Diese Frage interessiert mich brennend.

Ich möchte mein Leben nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Ich möchte mein Risiko wissen das ich mit der Therapie eingehe.

Danke, Tina



Verfasst am: 05. 12. 2017 [09:36]
Experte Schmidt
Experte
Dabei seit: 25.01.2013
Beiträge: 447
Hallo Tina,

der verantwortungsvolle Umgang mit Daclizumab (Zinbryta) bleibt leider sehr schwierig, was u.a. daran liegt, dass die genauen Zusammenhänge des Todesfalles aufgrund eines fulminanten Leberversagens nach Injektion von Daclizumab nicht abschließend geklärt werden konnten. Das Vorhandensein weiterer Autoimmunerkrankungen wird als möglicher Risikofaktor diskutiert, ist aber nicht bewiesen. Die aktuellen Richtlinien zum Einsatz von Daclizumab schränken den Einsatz für Neueinstellungen massiv ein (mindestens zwei Vortherapien, keine weiteren Autoimmunerkrankungen, möglichst keine weiteren Medikamente, die über die Leber verstoffwechselt werden). Wie Sie zurecht anmerken, wären diese Voraussetzungen bei Ihnen aufgrund der Hashimoto-Thyreoiditis nicht erfüllt. Ich habe in meiner Praxis nach dem o.g. Todesfall keine weiteren Patienten mehr auf Daclizumab eingestellt und allen anderen, die darauf eingestellt waren, die aktuellen Erkenntnisse dargelegt, wonach sich - bis auf zwei Patienten - alle zu einem Wechsel entschieden haben.

Mit freundlichen Grüßen


S.Schmidt




 

Jetzt Frage stellen

 

Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen des Forums.