Vorteile

Therapietreue Patienten profitieren mehrfach

Die Wirksamkeit einer MS-Therapie wird maßgeblich durch eine hohe Therapietreue begünstigt. Die Therapietreue hat somit eine große Bedeutung bei der Erreichung wichtiger Therapieziele und kann den Krankheitsverlauf auf lange Sicht positiv beeinflussen.

In zahlreichen Studien zeigten therapietreue Patienten ein geringeres Schubrisiko und litten auch seltener unter schweren Schüben – ein großer Vorteil gegenüber nicht therapietreuen Patienten, da schwere Schübe oft der Grund für eine Einlieferung in das Krankenhaus und gegebenenfalls für einen längeren Klinikaufenthalt sind. Eine weitere Untersuchung bei MS-Patienten belegt, dass therapietreue Patienten zufriedener sind, weniger unter neurologischen Problemen leiden und insgesamt von einer besseren Lebensqualität profitieren.