MS News

Urlaub zu Hause: So wird's richtig schön!

29.06.2018

Urlaub bedeutet für viele hauptsächlich eine Auszeit vom Alltag. Weit wegfahren muss man dafür aber nicht. Lesen Sie, wie Sie auch einen Urlaub zu Hause erholsam und abwechslungsreich gestalten können.

Gönn dir!

Ob bewusste Entscheidung oder unvorhergesehene Planänderung – egal, warum Sie den Urlaub zu Hause verbringen, freuen Sie sich darauf! Gönnen Sie sich Dinge, die Sie glücklich machen. Verbringen Sie ein paar aktive Tage oder lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Schlemmen Sie genüsslich, gehen Sie aus oder legen Sie Wellness-Tage ein. Beim Gönnen geht es übrigens nicht unbedingt um Geld, sondern hauptsächlich um Dinge, von denen wir im Alltag zu wenig haben, zum Beispiel Zeit. Nehmen Sie sich diese jetzt im Urlaub.


Gewohntes neu entdecken

Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, Ihren Heimatort zu googeln? Warum auch, Sie wohnen ja schließlich dort und kennen sich aus oder? Dennoch: Mit Sicherheit gibt es auch in Ihrem Umfeld spannende Ecken, die Sie noch nicht kennen. Schauen Sie sich einmal bewusst um und erblicken Sie Ihre gewohnte Umgebung mit den Augen eines Touristen. Gibt es vielleicht ein Museum, das Sie immer mal besuchen wollten, weil es in Ihrer Nähe liegt? In den meisten deutschen Städten gibt es spezielle Touren, auf denen man die Stadt auf unterschiedliche Weisen erkunden kann. Wenn es Sie eher ans Wasser zieht, schauen Sie doch einmal auf der Website www.seen.de vorbei. Unter den vorgestellten Gewässern finden Sie sicher auch einen Geheimtipp in Ihrer Nähe. Eine tolle Alternative für Familien bei schlechtem Wetter: ein Familientag auf dem Indoorspielplatz. Eine Übersicht finden Sie unter: www.indoorspielplaetze.de


Alles erlaubt – außer das!

Okay, Sie sind zu Hause und es gibt immer was zu erledigen. Ablage, Hausputz, Keller ausmisten – die Versuchung ist groß, etwas in Angriff zu nehmen oder zumindest ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn man es nicht tut. Aber: Sie haben Urlaub! Sie können alles stehen und liegen lassen und müssen sich überhaupt nicht schlecht fühlen. Das gilt übrigens auch beim Thema Erreichbarkeit, vor allem für Arbeitskollegen. Sie sind jetzt im wahrsten Sinne des Wortes „Out of Office!“ – auch, wenn Sie nicht weggefahren sind.

 

 

Auch während der Auszeit gut aufgehoben

Cleo - der neue digitale Service für alle Menschen mit MS

Die neuartige App wurde von Experten speziell für MS-Patienten entwickelt und bietet eine breite Palette an Serviceleistungen, die jeder Nutzer individuell und den eigenen Bedürfnisse entsprechend zusammenstellen kann. Die App soll die Nutzer nicht nur informieren, sondern auch dabei unterstützen, die täglichen Hürden in ihrem Alltag besser zu bewältigen – auch auf Reisen. So haben MS-Patienten mit dem persönlichen Tagebuch die Dokumentation ihres Krankheitsverlaufs jederzeit auf einen Blick. Durch die Chatmöglichkeit mit einem MS-Experten können Fragen auch während des Urlaubs direkt mit einem MS-Coach geklärt werden.


„Cleo“ steht ab sofort zur Verfügung und ist sowohl für iOS (App Store) als auch für Android (Play Store) verfügbar. Mehr Infos unter: www.cleo-app.de

 

 

 

 

Meine (kleine) Reise-Checkliste:

Laden Sie sich hier die Urlaubs-Checkliste kostenfrei herunter! (PDF-Download)

 

 

Medikamente (inkl. Beipackzettel):
□ MS-Medikamente in ausreichender Menge für den gesamten Urlaubszeitraum
 Spritzen, Kanülen, Tupfer und Desinfektionsmittel
□ Reiseapotheke (z. B. Mittel gegen Übelkeit, Durchfall, Schmerzmittel etc.)

 

 

Wichtige Dokumente:
□ Reisepass/Personalausweis
□ Tickets
□ mehrsprachige ärztliche Bescheinigung (mit Stempel und Unterschrift) über alle benötigten Medikamente und Gegenstände (z. B. Spritzen)
□ Zollbescheinigung/Einfuhrgenehmigung
□ eventuell Europäischer Notfallausweis
□ Behindertenausweis

 

 

Hilfsmittel:

□ Kühlelemente/Kühlweste
□ Mini-Ventilatoren
□ Gehstock/Gehhilfe
□ kleiner Klappsitz
□ Rollator
□ eventuell Euro-WC-Schlüssel

 

 

Außerdem:

□ Reiserücktrittversicherung
□ Auslandskrankenversicherung
□ Wer versorgt Blumen/Haustiere während der Abwesenheit?

 

 

 

Gut zu wissen für Aktive mit Handicap: Universal-WC-Schlüssel

Unterwegs zu sein kann für MS-Patienten, die mit Inkontinenz zu kämpfen haben, besonders unangenehm werden. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität gibt es aber ein besonderes Hilfsmittel: Der „Euroschlüssel“ ist ein 1986 vom Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e. V. (CBF) eingeführtes, inzwischen europaweit einheitliches Schließsystem. Es ermöglicht körperlich beeinträchtigten Menschen mit einem Einheitsschlüssel den selbstständigen und kostenlosen Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen, z. B. an Autobahn- und Bahnhofstoiletten, aber auch zu öffentlichen Toiletten in Fußgängerzonen oder Museen.

Infos unter: http://cbf-da.de

 

 

 

Weitere Artikel zum Thema Urlaub auf MSlife.de:


Allgemein zum Thema Reisen mit MS:
http://www.ms-life.de/ms-leben/alltag/freizeit/reisen/


Was ist Heimat?
http://www.ms-life.de/ms-service/ms-news/detail/article/heimat-gibt-uns-halt-und-kraft/


Stichwort Barrierefreiheit in Deutschland:
http://www.ms-life.de/ms-service/ms-news/detail/article/deutschland-barrierefrei-entdecken/


Eine Broschüre zum Download finden Sie hier.