MS News

Wissenswertes rund um Bewegung, Sport und Co.

26.04.2018

Mit dem Auto ins Büro und abends vor dem Fernseher entspannen. Körperliche Aktivität kommt heutzutage oftmals zu kurz. Dabei ist Bewegung eine Universalmedizin, die Krankheiten vorbeugen und ihren Verlauf positiv beeinflussen kann – das gilt auch für Multiple Sklerose.
  • 16 bis 18 Millionen Deutsche arbeiten im Sitzen und
  • legen im Schnitt nur 800 bis 1000 Meter am Tag zurück.
  • Fast die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer sitzt 5 bis 8 Stunden am Tag, jeder dritte sogar mehr als 9 Stunden.
  • 6 von 10 Menschen in Deutschland bewegen sich täglich weniger als eine Stunde.


Sportvereine fördern den Gemeinschaftssinn

  • 90.535 Sportvereine existieren in Deutschland mit insgesamt
  • 23.790.000 Mitgliedern.
  • Der Deutsche Behindertensportverband zählt übrigens etwa 575.000 Mitglieder.


Beliebte Sportarten, die auch den Verlauf von MS positiv beeinflussen können

  • Für 5 von 10 Teilnehmer einer Befragung sind Joggen und Radfahren die beliebtesten Sportarten,
  • 4 von 10 bevorzugen Schwimmen und Krafttraining und
  • 3 von 10 wandern am liebsten.


Regelmäßige Bewegung lässt überflüssige Pfunde schmelzen, die den Körper belasten und Entzündungen fördern können

  • 700 Kilokalorien (kcal) verbraucht der Körper durch eine Stunde Joggen oder Radfahren im mittleren Tempo,
  • etwa 300 Kilokalorien durch eine Stunde Schwimmen und
  • 231 Kilokalorien durch 1 Stunde Tanzen.


Auch die alltäglichen Aufgaben in Haus und Garten halten fit:

  • Durchschnittlich 396 Kilokalorien verbraucht ein Mensch mit 70 Kilogramm Körpergewicht durch eine Stunde Gartenarbeit,
  • 120 Kilokalorien durch 1 Stunde Staubsaugen und
  • etwa 90 Kilokalorien durch 1 Stunde Aufräumen.
  • 22 Studien kamen zu dem einhelligen Ergebnis, dass Gartenarbeit sich äußerst positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirkt: Besonders auffällig war der positive Effekt auf Depressionen und Ängste sowie auf das Körpergewicht. Außerdem förderte das gemeinschaftliche Gärtnern die allgemeine Zufriedenheit, die Lebensqualität und den sozialen Zusammenhalt.